Home
Portrait Leben in Gams Rathaus Schule Ortsgemeinde Kirche Alte Muehle

Aus dem Pfarreileben

Erlös Opferkerzenprojekt 2020
Insgesamt 10'000.00 Franken konnten an das KIRAN Kinderdorf in Varanasi (Indien) überwiesen werden.
Das diesjährige Opferkerzengeld ist für das Waisenkinderprojekt Benin von Pater Ben der Steyler Missionare bestimmt.

Erlös Sternsinger 2021
Es wurden total 6841.40 Franken gesammelt und an das Sternsingerprojekt «Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit» überwiesen. Herzlichen Dank allen SternsingerInnen und allen SpenderInnen!

Firmbücher
In allen Pfarreien der Seelsorgeeinheit Werdenberg liegen Firmbücher auf. Darin stellen sich die Firmanden vor, welche im Juni das Sakrament der Firmung empfangen. Das wird ein besonderer Anlass für die jungen Leute sein, der sie für ihrem Weg durchs Leben stärken soll.
Die Firmanden freuen sich, wenn Sie ihnen einen Gedanken, einen Wunsch oder ein Gebet mit auf den Weg geben. Dafür ist Platz auf jeder Seite und sie bedanken sich für jedes kleine Zeichen der Verbundenheit.




Vorstellung der Firmlinge im JA-Gottesdienst Samstag 6. Februar 2021



Blauring Gams
Da der Blauring aufgrund der aktuellen Schutzmassnahmen keine Gruppenstunden und Anlässe durchführt, haben wir uns eine Alternative für unsere Blauringmädchen überlegt. Immer zum Wochenstart erhalten die Mädchen eine kleine Aufgabe, die sie dann freiwillig erledigen können. Egal ob Kuchenbacken, Chügelibahn basteln oder Schneemann bauen, die Mädchen sollen wöchentlich eine Idee erhalten, wie sie die Zeit, in der Gruppenstunden wären, oder auch einen freien Nachmittag nutzen können. Wer will, darf die fertigen Kunstwerke festhalten und uns die Fotos schicken, die wir wiederum auf unseren Plattformen veröffentlichen. So kann man auch immer wieder schauen, was die anderen für kreative Ideen hatten.


 

 


Aufnahmegottesdienst Blauring & Jungwacht
Am 16. Januar wurden unsere jüngsten Mädchen und Jungs in den Blauring und die Jungwacht Gams aufgenommen und in unserer Schar willkommen geheissen.
Vier Mädchen wurden in den Blauring aufgenommen, sie wählten «Nashoba’s» als ihren Gruppennamen. Das ist indianisch und bedeute Wölfe. Passend dazu wurde auch die Geschichte von zwei Wölfen vorgelesen, während die Mädchen dazu Theater spielten.
Auch die Jungs durften vier neue Jungwächtler begrüssen. Zugleich wurden sieben als Jungleiter im Leitungsteam begrüsst. Die Schar ist nun auf über 20 Jungs angewachsen.
Im Gottesdienst wurde die Geschichte der Wölfe liebevoll aufgegriffen und mit Beispielen aus unserem Alltag und unserem Scharleben geschmückt. Dabei wurde klar, dass jeder und jede mit allen Stärken und Schwächen willkommen ist. Im Vordergrund steht das Miteinander, die gemeinsamen Stunden und die vielen lustigen Momente. Alle sollen sich bei uns wohl fühlen.
Es erwarten euch viele lustige und spannende Gruppenstunden, Scharanlässe und das Sommerlager!




Aussendung Sternsinger

Zum Jahresstart machten sich in Gams trotz Corona die Sternsinger auf zu den Häusern. Natürlich mussten die Schutzmassnahmen eingehalten werden.
Die Gamser Bevölkerung hatte grosse Freude an den Sternsingern und sie wurden überall mit viel Herzlichkeit empfangen.
Die Sternsinger sammelten dieses Jahr Geld für Kinder in der Ukraine, deren Eltern oft ins nahe Ausland zur Arbeit gehen müssen. In der Ukraine finden Menschen wenig Arbeitsstellen, oder nur schlecht bezahlte Jobs, welche es verunmöglichen, eine Familie zu ernähren.



¨
Wir suchen...
Seelsorger/-in oder Diakon 50 - 100 %
Weitere Infos
© 2021 created by 2sic with DotNetNuke